E-Mail
hello@nextblick.com

Telefon
+49 1520 6049110

Adresse
NEXTBLICK Digital Agency
Taunusanlage 8
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Impressum
Datenschutz

StartÜber unsLeistungenJournalKontakt

Jamstack: Die neue Art Websites zu entwickeln

Mit Jamstack trennt man das Frontend vom Backend. Das Ergebniss: Eine perfomante, sichere und skalierbare Lösung für Websites.

Was ist Jamstack?

Das JAM in Jamstack steht für JavaScript, API & Markup. Der Grundidee: Man trennt das Backend einer Website, also z.B. der WordPress Admin Bereich, mit dem Frontend (das was der Nutzer im Browser sieht). Mit Hilfe von Build Workflows wird die Website vorgerendert auf einem CDN (Content-Delivery-Network) ausgeliefert. Dadurch liegt die Website erstmal statisch auf einem Server. Mit Hilfe von APIs und sogenannten „Serverless Functions“, kann die Website mit dynamischen Inhalten erweitert werden.

Jamstack wird auch oft als „The new standard architecture for the web“ bezeichnet, da diese Methode viele Probleme von den aktuellen Web-Architekturen löst:

Jamstack bietet eine bessere Performance

Ein Großteil der Website ist heutzutage mit PHP programmiert. Dazu gehören auch bekannte Content-Management-Systeme wie z.B. WordPress und Drupal. Der Nachteil: Bei jedem Aufruf einer Website von einem Nutzer muss erstmal das PHP verarbeitet werden und daraus Quellcode für den Browser generiert werden. Natürlich kann dieser Prozess auch mit Caching optimiert werden. Aber warum kann der Prozess nicht schon bei der Entwicklung der Website gemacht werden? Genau das kann man mit der Jamstack Methode erreichen. Bei Anpassungen an der Website wird der Code auf einem externen Server generiert und der finale Quellcode automatisch auf den Live-Server geladen. Dadurch wird die Ladezeit für die Generierung des Quellcodes bei jedem Aufruf eingespart.

Mit Jamstack erreicht man eine bessere Sicherheit der Website

Bei Content-Management-Systemen hat man meistens das Frontend und Backend auf dem gleichen Server liegen. Zudem ist das Frontend komplett vom Backend abhängig. Diese Abhängigkeit machen sich oft Hacker zu nutzen, da sie so einfacher Zugriff auf die Datenbank und das Backend haben. Durch die Trennung vom Frontend und Backend, und die Verwendung von APIs, kann man diese Sicherheitslücken schließen.

Einfachere und kostengünstigere Skalierung

Vor allem bei Online-Shops und Landingpages für Marketingkampagnen ist es wichtig, dass man die Leistung eines Webservers schnell skalieren kann. Dadurch das bei einer Jamstack Website nur noch das Frontend auf dem Live-Server liegt, kann man den Webserver kostengünstiger skalieren. Zudem kann man eine Jamstack Website oder ein Headless Commerce Shop komplett auf einem Content-Delivery-Network weltweit ausliefern. Damit ist Ihre Website von überall auf der Welt mit der gleichen schnellen Ladezeit aufrufbar.

Wollen Sie mehr über unseren Workflow bei der Jamstack Website Entwicklung erfahren? Dann können Sie uns gerne unter hello@nextblick.com oder +49 1520 6049110 erreichen.

Let’s get in touch

Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung. Zusammen suchen wir nach Lösungen für Ihre Vision oder optimieren Ihr aktuelles Produkt.

NEXTBLICK Digital Agency
Internetagentur Frankfurt
Taunusanlage 8
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
ImpressumDatenschutz